Werbeagentur Bayreuth Marken Strategien Kommunikation

  zum Gesamtprojekt EndoProthetikZentrum Juliusspital Würzburg

Im übersichtlichen Wordpress-Backend können Inhalte einfach verwaltet und aktualisiert werden.
Im individuellen Wordpress-Backend können Website-Inhalte aufgebaut und aktualisiert werden

EndoProthetikZentrum Juliusspital Web-Content

Patientengerechter Web-Content klärt auf, ist verständlich… und wird gefunden

Patientengerechter Web-Content… was ist das eigentlich? Im Grunde nichts anderes als sehr gut nachvollziehbarer und hilfreicher Inhalt, allerdings noch mit dem Bonus, dass dieser auch wegen der ausgewogenen Keyword-Verwendung von Suchmaschinen als gut bewertet wird.

An dieser Stelle sollten wir übrigens mal ganz schnell mit einem weit verbreiteten Vorurteil aufräumen: Gute, verständliche Inhalte und die Verwendung von Keywords widersprechen sich nicht! Im Gegenteil: Denn Keywords sind ja genau die Begriffe, die von Patienten auf der Suche nach Antworten zu einem Thema in die Suchmaschinen eingegeben werden. Im Bereich der Endoprothetik, also des künstlichen Gelenkersatzes, reichen diese Begriffe von eher allgemeinen Angaben (z.B. Hüftoperation) bis hin zu medizinischen Fachbegriffen (z.B. Schlittenprothese, Resektion, TEP), die die Patienten beispielsweise von ihren Arztbesuchen und bisherigen Recherchen kennen.

Guter Web-Content deckt daher möglichst viele Patientenfragen und häufige Suchbegriffe ab, ohne dabei seine Linie zu verlieren. Diese Fragen beantwortet guter Web-Content klar und verständlich. Wenn nötig, kann dabei durchaus auch medizinischer Fachjargon verwendet werden, dieser muss aber immer zielgruppengerecht aufbereitet werden.

Was guten Web-Content im Bereich Patienteninformation sonst noch auszeichnet? Er nimmt unbegründete Ängste, indem er aufklärt, statt zu verwirren. Er stellt dar, was er darstellen kann, und erhebt keinen Exklusivitätsanspruch. Er nennt Informations-Alternativen (z.B. eine telefonische Beratung), wenn er an seine Grenzen stößt. Denn gerade im sensiblen Bereich Patienten-Information muss Web-Content vor allem das sein: glaubwürdig.