Werbeagentur Bayreuth Marken Strategien Kommunikation

  zum Gesamtprojekt EndoProthetikZentrum Juliusspital Würzburg

Eine detailierte Wettbewerbsanalyse liefert wertvolle Hinweise
Eine detailierte Wettbewerbsanalyse liefert wertvolle Hinweise

Wettbewerbsanalyse und Zieldefinition

Nur wer den Wettbewerb kennt, kann es besser machen

Für Patientinnen und Patienten, die sich mit einem künstlichen Hüftgelenk oder Kniegelenk beschäftigen (müssen), ist die Wahl des richtigen Krankenhauses ganz essenziell: Man will sich schließlich wohlfühlen und möchte gut über die Operation aufgeklärt werden. Man wünscht sich ein sehr gutes Behandlungsergebnis und will möglichst schnell wieder in den Alltag zurückkehren. Jedem dieser Wünsche kann das EndoProthetikZentrum Juliusspital entsprechen.

Aber: Wie übermittelt man diese gute Nachricht einem potenziellen Patienten am besten? Über das Internet! Denn inzwischen sind Online-Informationen auch für ältere Patienten zur wichtigsten Quelle für eine wohl überlegte Entscheidung geworden.

Weitere wichtige Frage: Soll man die Kompetenzen des EndoProthetikZentrums in die Website des Krankenhauses Juliusspital integrieren oder besser gleich eine eigene Microsite erstellen? Im Rahmen einer fundierten Wettbewerbsanalyse (z.B. Google-Rankings, Backlink-Reports, Keyword-Analyse) sind wir zügig zu dem Ergebnis gekommen, dass durch bloße Integration des EndoProthetikZentrums in die tiefe Struktur der Website www.juliusspital.de kein Wettbewerbsvorteil hätte erzielt werden können.

Unsere Lösung: Das EndoProthetikZentrum Juliusspital sollte unter eigener Adresse (www.endoprothetikzentrum-juliusspital.de) eine Microsite erhalten, die sich mit modernem Design, informativer Patientenansprache und nicht zuletzt mit konsequenter Suchmaschinenoptimierung vom Wettbewerb abhebt.